geplante Ausstellung im Atelier Knoedler

Ulrich Brauchle - STIFTGEBIET - Bleistifzeichnungen

Ulrich Brauchle - STIFTGEBIET - Bleistiftzeichnungen

voraussichtliche Ausstellungsdauer 29.11. - 27.12.2020

Wegen der Corona-Lage muss die Eröffnung der Ausstellung bis auf weiteres verschoben werden.

Öffnungszeiten: Sa./So./Feiertag je 14.30 - 17.00 Uhr

STIFTGEBIET heißt die Ausstellung in der Karl Heinz Knoedler-Stiftung, bei der Ulrich Brauchle seine neuen Bleistiftzeichnungen zeigt. Der Titel ist gleichsam eine Hommage an den Dichter Robert Walser, sowie die Lokalisierung der Entstehung der Werke im ehemaligen geistlichen Stift Ellwangen und deren erste öffentliche Präsentation.

Zu sehen sind fast ausschließlich Bleistiftzeichnungen, die in kleinen Formaten Figur, Landschaft und reine Abstraktion spielerisch kombinieren. Meist zart im Ton, versteht Brauchle diese Kompositionen als poetisch-visuelle Klangbilder, die inneren Befindlichkeiten genauso nachspüren, wie äußeren Begebenheiten und Zuständen. Der Raum und die Landschaft bilden dabei die Bühne für zeitlose Ereignisse. Innen und Außen treffen aufeinander. Die Zeichnung bekommt ihr Recht, ohne dabei alles preiszugeben.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

zurück